Steroide und Kortikosteroide: Was sind ihre Unterschiede?

Die Leute glauben oft, dass Steroide und Kortikosteroide das Gleiche sind. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied zwischen Steroiden und Kortikosteroiden.

Was sind Steroide?

Das Wort hat unterschiedliche Bedeutungen. Steroide sind Chemikalien, oft Hormone, die Ihr Körper natürlich bildet. Sie helfen Ihren Organen, Geweben und Zellen, ihre Arbeit zu tun. Sie brauchen ein gesundes Gleichgewicht, um zu wachsen und sogar Babys zu bekommen.
“Steroide” können sich auch auf vom Menschen hergestellte Arzneimittel beziehen. Die zwei Haupttypen sind Kortikosteroide und anabol-androgene Steroide (kurz Anabolika).

Was sind Kortikosteroide?

Sie sind Medikamente, die Entzündungen in Ihrem Körper schnell bekämpfen. Diese im Labor hergestellten Steroide wirken wie das Hormon Cortisol, das Ihre Nebennieren produzieren.
Cortisol hält Ihr Immunsystem davon ab, Substanzen herzustellen, die Entzündungen verursachen. Kortikosteroide, wie Prednison, arbeiten in ähnlicher Weise. Sie verlangsamen oder stoppen die Prozesse des Immunsystems, die eine Entzündung auslösen.

Die Liste der Unterschiede zwischen Steroiden und Kortikosteroiden

• Kortikosteroide sollen die Entzündung des Körpers reduzieren helfen. Sehr oft wird es Menschen mit Asthma und anderen chronischen Lungenproblemen verschrieben.
• Steroide sind eine vom Menschen hergestellte Version des natürlichen Hormons, das überwiegend männlich ist. Das Muskelwachstum im Körper wird durch die natürliche Form des Hormons verursacht. Steroide verursachen zusätzliches Muskelwachstum.
• Da es ein Hormon ist, gibt es einige Nebenwirkungen, wenn es um die Verwendung von anabolen Steroiden kommt. Gesichtsbehaarung wird oft schneller und dicker, auch wenn der Benutzer weiblich ist.
• Kortikosteroide sind nicht in der Lage, bessere Leistungen in der Leichtathletik zu erzielen.
• Steroide sind jedoch ein Schuh für die Verbesserung der Leistung im Sport, von der Geschwindigkeit über die Ausdauer bis zur Stärke.
• Die Anwendung von Steroiden kann zu Problemen mit der sexuellen Leistungsfähigkeit führen und zu Geburtsfehlern führen.
• Es ist nicht bekannt, dass Corticosteroide Probleme im Bereich der sexuellen Leistungsfähigkeit verursachen, und es ist nicht bekannt, dass sie die Wahrscheinlichkeit, dass sich Geburtsfehler entwickeln, signifikant erhöhen.
• Die Verwendung von Steroiden ist im Allgemeinen nicht reguliert. Es wird auf die gleiche Weise gekauft wie illegale Substanzen und wird heimlich benutzt.
• Kortikosteroide erfordern keine große Geheimhaltung und werden offen verwendet. Sie werden von einem Arzt verwaltet, und daher ist es schwierig, durch eine vorsätzliche Handlung die Folgen zu vieler Medikamente in Ihrem System zu erleiden.
Das sind die Hauptunterschiede zwischen Steroiden und Kortikosteroiden. Einige Leute können zu dem Schluss kommen, dass Kortikosteroide eine bessere Option für Sportler und alle zu nehmen sind. Kortikosteroide haben jedoch auch einige Nebenwirkungen.
Unserer Meinung nach ist die beste Option, einen vertrauenswürdigen Arzt aufzusuchen, um den besten Rat zu bekommen, welches Medikament oder welche Ergänzung Sie verwenden sollten.

Steroids
Steroide und Kortikosteroide: Was sind ihre Unterschiede?